Prezi kündigt Integration von Google Präsentationen an

von | Aug 19, 2021 | News | 0 Kommentare

Benutzer können jetzt bestehende Präsentationen direkt in die Plattform importieren, um sie während Live-Videopräsentationen zu teilen.

Prezi-Nutzer können jetzt Präsentationen aus Google Slides direkt in Prezi Video importieren, wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab. Dies ist die jüngste in einer Reihe von Integrationen mit Online-Video- und Kollaborationstools.

Diese Änderung macht es einfacher, bestehende Präsentationen, die in anderen Formaten erstellt wurden, mit Prezi Video zu verwenden.

„Wir haben gesehen, dass so viele Nutzer an Bord kommen und eine Cloud-native Plattform wie Google Workspace nutzen“, sagte Jim Szafranski, CEO von Prezi. „Sie waren in der Lage, Prezi Video mit Umgehungslösungen zu verwenden, und jetzt können sie es direkt tun.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie Anfang 2020 sind Unternehmen auf Videokonferenzen angewiesen, um den täglichen Betrieb aufrechtzuerhalten. Die meisten Videokonferenzplattformen haben einen sprunghaften Anstieg der Nutzung erlebt, und Zoom hat sich zu einem Verb und zu einem sehr profitablen Unternehmen entwickelt. Im Februar 2020 verzeichnete Zoom mehr Nutzer als im gesamten Vorjahr. Im ersten Quartal 2020 lag der Umsatz von Zoom bei 122 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2021 stieg diese Zahl auf 328 Millionen Dollar an.

Mit Prezi Video können Benutzer Videos, GIFs, Präsentationen und Bilder präsentieren und Text auf dem Bildschirm eines live oder aufgezeichneten Videos eingeben. Zusätzlich zu Google Meet funktioniert Prezi Video mit allen wichtigen Video-Streaming-Plattformen, einschließlich Zoom, Microsoft Teams, Webex und GoToMeeting. Prezi kündigte Anfang dieses Jahres eine Integration mit Google Workspace an.

„Im Nachrichtensprecher-Modus kann ich jetzt sehr schnell mich und meine Inhalte nebeneinander stellen, ohne eine neue Präsentation in Prezi erstellen zu müssen“, sagte er.

Die Moderatoren sehen dieselben Inhalte, die auch die Zuhörer während einer Videositzung sehen. Die Prezi-Video-App läuft parallel zu Zoom. Prezi Video verwendet eine virtuelle Kamera, um die Inhalte des Moderators und den Kamera-Feed zusammenzuführen und die kombinierten Informationen wieder auf der Video-Streaming-Plattform zu präsentieren.

Szafranski sagte, er habe einen neuen Trend unter Geschäftsanwendern beobachtet, die mit Prezi Video den Ablauf von Meetings verändern wollen. Führungskräfte nehmen ihre Ausführungen auf und versenden die Präsentation vor der geplanten Besprechung. Die Kollegen können sich die Präsentation im Voraus ansehen und dann die geplante Besprechungszeit nutzen, um den Inhalt zu diskutieren.

Prezi zeichnet Präsentationen für Vorstandssitzungen im Voraus auf und stellt die Aufzeichnungen in den Slack-Kanal des Unternehmens.

„Die Mitarbeiter schätzen die Flexibilität in Bezug auf Zeit und Ort, indem sie Live- und aufgezeichnete Meetings kombinieren“, sagte er. „Wenn man den Mitarbeitern solche Werkzeuge an die Hand gibt, werden sie kreative Wege finden, um mit den Kunden in Kontakt zu treten.

Szafranski sagte, dass er den asynchronen Ansatz eher im Bildungsbereich gesehen hat, aber er erwartet, dass sich diese Taktik auch bei Geschäftsanwendern durchsetzen wird.

„Remote-Mitarbeiter fühlen sich durch dieses Format viel mehr einbezogen, und die Leute beginnen, sich damit anzufreunden, die Folgegespräche in Slack zu führen“, sagte er.

Er sagte, dass die Leute auch Prezi Video benutzen, um kurze Schnipsel aufzunehmen, um für bevorstehende Treffen zu werben.

„Wir haben schon erlebt, dass Leute die Folie für die Tagesordnung aufgenommen oder einen dreiminütigen Clip am Tag vor einer Sitzung verschickt haben, um zu zeigen, dass sie auf die Sitzung vorbereitet sind und interessante Inhalte haben“, sagte er.

Er hat auch beobachtet, dass mehr Menschen Prezi Video nutzen, um mit einem asynchronen Ansatz für Meetings zu experimentieren.

„Wenn man eine Vorlesung für mehrere Personen hält, kann man sie aufzeichnen und die Teilnehmer sie in ihrer eigenen Zeit konsumieren lassen“, sagte er. „Wenn die Leute anfangen, Meetings aufzuzeichnen, müssen sie ihre Kalender nicht überfüllen“.

Szafranski sagte, dass diese Aufnahmen auch eine gute Möglichkeit sind, neue Teammitglieder in ein Projekt einzuführen.

Szafranski sagte, dass das Unternehmen 100 Millionen Nutzer in Bildung und Wirtschaft hat. Prezi Video wurde im November 2019 eingeführt, da das Unternehmen eine Zunahme von Online-Präsentationen erwartete.

„Wir konnten unseren Nutzern wirklich helfen, als die Pandemie ausbrach, und wir sahen, wie unsere Bildungseinrichtungen begannen, ihre Lektionen aufzuzeichnen und an die Schüler zu senden“, sagte Szafranski.

Nach Angaben des Unternehmens wird Prezi Video in 150.000 Organisationen auf der ganzen Welt und in der Hälfte aller Schulbezirke in den USA eingesetzt.

 

Lesen Sie auch

 

https://www.workspaceinsider.de/google-workspace-erhaelt-tiefgreifendere-miro-whiteboard-funktionen/

Google Chat Update trennt Firmen- und Privatkonten

Google Chat führt Dark Mode im Browser ein

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading...
Share This